THERAPIEMETHODEN

FÜR KINDER

PHYSIOTHERAPIE

 

In der Kinderphysiotherapie werden Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten, Bewegungsstörungen und körperlichen, sowie auch geistigen Beeinträchtigungen behandelt. Wir verfolgen einen individuellen und ganzheitlichen Therapieansatz mit dem Ziel, Ihr Kind bestmöglich zu versorgen und zugleich Sie als Eltern zu beraten und anzuleiten.


Die Behandlung sollte möglichst frühzeitig beginnen, da während der Reifung des Zentralnervensystems in den ersten Lebensjahren die Basis und Struktur für alles weitere Lernen geschaffen wird. In dieser Phase ergeben sich vergleichsweise gute Möglichkeiten für die Korrektur von Fehlentwicklungen. So fördern wir eine altersentsprechende Entwicklung und wirken Defiziten entgegen.

 

 

 

BEHANDLUNGEN FÜR KINDER MIT

  • motorischen Entwicklungsverzögerungen
  • Körper- und Mehrfachbehinderungen,
     z.B. infantile Cerebralparesen
  • Plexusparese
  • Schiefhals
  • Genetischen Syndromen
  • Haltungsschwächen/-schäden
  • Skoliosen
  • Fußfehlstellungen

 

 

Behandlungsmethoden der Physiotherapie

  • Physiotherapie nach dem Bobath-Konzept
  • Vojta-Konzept, Cranio-Sacral-Therapie
  • Therapie nach dem Castillo Morales Konzept
  • Therapiegruppen, z.B. Psychomotorik
  • Bewegungstherapie und Kinderrückenschule
  • Manuelle Therapie bei Schiefhals und Kopfschmerz
  • Dreidimensionale Fußtherapie nach Zukunft-Huber

ERGOTHERAPIE

 

Ergotherapie in der Pädiatrie umfasst die Behandlung von Kindern (vom Kleinkind- bis zum Jugendalter), die in Ihrer Entwicklung verzögert sind, sowie in Ihrer Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Beispielsweise in den Bereichen Konzentration oder Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Grob- und Feinmotorik/Graphomotorik, das sozial-emotionale Verhalten und/oder die geistige oder körperliche Entwicklung.

 

Ziel der Ergotherapie ist das Erreichen einer größtmöglichen Zufriedenheit und Selbständigkeit im Alltag für das Kind. Um eine ganzheitliche Entwicklung zu ermöglichen ist, uns ein Austausch mit den Eltern, Angehörigen,Kindergarten und Schule sehr wichtig.

 

 

Wir behandeln Kinder mit

  • Koordinations- und Wahrnehmungsstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • ADS-/ADHS-Symptomatik
  • Lern- und geistigen Behinderungen
  • Körper- und Mehrfachbehinderungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Störungen der Grob-, Fein- und Graphomotorik
  • Chromosomenanomalien
  • Verhaltensstörungen
  • Handrehabilitation

 

 

Behandlungsmethoden der Ergotherapie

  • Sensorische Integrationstherapie
  • Therapie nach dem Bobath-Konzept
  • Psychomotorik
  • Verhaltenstherapie
  • Dyskalkulietherapie
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Elternberatung
  • Neurofeedback

LOGOPÄDIE

 

Die Schwerpunkte der Logopädie befassen sich mit Störungen im Bereich der Sprache und des Sprechens, des Schluckens, Hörens und der Stimme. Die Ursachen dieser Störungen stehen oftmals im Zusammenhang mit der Wahrnehmung und Bewegung.

 

Behandlungsziel jeder logopädischen Therapie ist die optimale Förderung der Kommunikationsfähigkeit des Kindes. Dabei wird die sprachliche Kompetenz soweit gefördert, wie es die individuellen Fähigkeiten zulassen. Die Therapie soll die eigene Entwicklung des Kindes unterstützen, seine Entwicklungsbedingungen verbessern und nach Möglichkeit Sekundärschäden vermeiden.

 

 

WIR BEHANDELN KINDER MIT

  • Kau-, Beiß- und Schluckstörungen (bspw. auch kindliche Fütterungsstörungen)
  • Artikulations- und Dyspraxiestörungen (Training einzelner Laute und Wörter)
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Semantische Störungsbilder, Lexikalische Störungen, Störungen der Grammatik
  • Phonologisches Bewusstsein, Voraussetzung für den Schriftspracherwerb
  • Störungen des Lesens und Schreibens
  • Stottern und kindlichem Poltern
  • Auffälligkeiten und Störungen bei der Differenzierung von Lauten und Geräuschen, bspw. Richtungshören oder Filterung von Störgeräuschen
  • Kindlichen Stimmstörungen

 

behandlungsmethoden der logopädie

  • Myofunktionelle Therapie, Training/Stärkung der Zungen-, Lippen- und Wangenkraft
  • Dysphagietraining
  • Methoden nach McGinnis, POPT, Minimalpaartherapie, UK (mit Metacom), u.a.
  • MKT (Marburger Konzentrationstraining)